Allgemeine Nutzungsbedingungen


Präambel

Expediatur ist ein Unternehmen von Zertifica France, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris mit der Nummer 80502558200034 eingetragen ist, mit Sitz in Paris, 7 rue Castellane. 

 

Artikel 1: Objekt

Die Tätigkeit von Expediatur ist die entgeltliche Verwaltung von Reisevisa auf der Website www.expediatur.de, wobei das Unternehmen als Vermittler zwischen Kunden, die ein oder mehrere Visa erhalten möchten und Botschaften, Konsulaten oder andere Stellen fungiert, die diese Dokumente ausstellen. Expediatur handelt als Auftragsgeber im Namen und im Auftrag von Kunden mit den oben genannten Organisationen.

Visum: Es handelt sich dabei um einen Stempel oder Aufkleber der von den diplomatischen Oraganisationen (Botschaft, Konsulat oder Vertretung) der Länder, in die der Antragsteller verreisen möchte, in Ihrem Reisepass eingetragen wird und für eine  bestimmte Aufenthaltserlaubnis gültig ist. In einigen Ländern erfolgt dieses Visum in Form einer elektronischen Genehmigung.

 

Artikel 2: Allgemeine Bestimmungen

Mit der Bestätigung seines Antrags erklärt der Kunde, die Bedingungen dieser Bestellung, sowie die gesamten vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos anzunehmen. Diese sind als Grundlage der Rechtslage zwischen den Parteien zu betrachten, und besondere Anforderungen und Rechte seitens des Käufers können nicht berücksichtigt werden, es sei denn, es wurde zuvor eine schriftliche Vereinbarung getroffen. Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Dienstleistung. So wird sichergestellt, dass ihre Annahme klar und uneingeschränkt ist, indem ein Kontrollkästchen und ein Validierungsklick akzeptiert werden müssen. Der Kunde erklärt, von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen zu haben und diese ohne Einschränkung oder Vorbehalt zu akzeptieren. Er erkennt an, dass er die erforderlichen Ratschläge und Informationen erhalten hat, um sicherzustellen, dass das Angebot seinen Bedürfnissen entspricht. Er erklärt, einen nach deutschen Recht rechtlich Vertrag zu schließen oder die natürliche oder juristische Person, für die er sich verpflichtet, rechtsgültig zu vertreten. Wenn nichts anderes nachgewiesen wird, stellen die vom Unternehmen aufgezeichneten Informationen einen Nachweis aller Transaktionen dar. Für den Fall, dass der Benutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einhält oder die Kommunikation des Kunden bedroht, beleidigend oder diffamierend ist, behält sich unser Unternehmen das Recht vor, die bestellte Leistung nicht zu erbringen.

 

Artikel 3: Preis

Die Preise sind in Euro angegeben und alle anfälligen Steuern sind auf der Online-Bestellseite enthalten. Diese sind die zum Zeitpunkt der Bestellung verwendeten Tarife. Diese Preise können von Expediatur jederzeit und ohne vorherige Ankündigung für die Zukunft angepasst werden.

Um ein Visum oder eine elektronische Genehmigung zu erhalten, umfasst der Gesamtbetrag der Bestellung folgende Gebühren und Leistungen:

  • Die Gebühren von Expediatur beziehen sich auf folgende Leistungen: Persönliche Verwaltung Ihrer Bestellung, Hinterlegung und Entnahme der Verwaltungsdokumente und des Visums bei der Botschaft, dem Konsulat oder bei der zuständigen Organisation, Transport zwischen diesen verschiedenen Organisationen und unserer Verwaltungsstelle. Diese Gebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  • Die Kosten des Visums oder der Bewilligung selbst (Konsulargebühren), Gegenstand der Bestellung (variable Kosten gemäß Konsulat): Diese Gebühren werden von Expediatur als Vertreter im Namen des Kunden und für das Büro bei der Botschaft eingelöst. Diese Steuern verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  • Jegliche zusätzliche anfallende Servicegebühr der Botschaft, sowie dem beauftragten Unternehmen, das bei der Ausstellung des Visums beteiligt ist, verstehen sich zuzüglich der gestzlichen Mehrwertsteuer.

  • Die Kosten für die Übersendung des Visums und aller Verwaltungsdokumente per Kurierdienst, falls der Kunde dies bei der Bestellung anfordert, verstehen sich zuzüglich der gestzlichen Mehrwertsteuer.

  • Kosten für Reiseversicherungen, sofern der Kunde dies bei der Bestellung verlangt, verstehen sich zuzüglich der gestzlichen Mehrwertsteuer.

  • Die Mehrwertsteuer richtet sich nach dem maßgeblichen Steuersatz der entsprechenden Produkte.

 

Artikel 4: Vertragsschluss online

Jeder Kunde muss eine Reihe von Schritten befolgen, um das folgende angeforderte Dokument zu erhalten:

  • Füllen Sie das Online-Formular aus: Ziel, Art des Visums, Anzahl der Passagiere, Reisedaten, Prozedur, Aufenthaltsdauer, Anzahl der Einreisen, Reiseversicherung, Rückgabemittel des Dokuments, Kundendaten, Daten der verwendeten Bankkarte für die Zahlungmund akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.

  • Angabe der Vor- und Nachnamen der Reisenden, die den Kunden begleiten

  • Der Kunde schickt Expediatur das Bestellformular und die erforderlichen Unterlagen, um das Visum oder die Genehmigung zu erhalten. Die Botschaft behält sich das Recht vor, nachträglich neue Dokumente anzufordern, die nicht in der ersten von Expediatur versendeten Liste aufgeführt sind.

  • Selbstabholung im Geschäft, wenn der Kunde die Option gewählt hat, verpflichtet er sich dazu, seine Unterlagen in den Büros von Expediatur abzuholen.

 

Expediatur handelt unter ausdrücklichem Auftrag des Kunden. Um seine Bestellung rechtsgültig zu machen und von Expediatur bearbeitet zu werden, verpflichtet sich der Kunde, seine Bestellung auf der Website zu bestätigen und alle nötigen Dokumente sobald wie möglich und vollständig zu versenden. Die Nichteinhaltung dieser Schritte kann zu Verzögerungen bei der Zustellung des Dokuments führen oder sogar den Bestellvorgang verhindern. Expediatur macht darauf Aufmerksam, dass die Kunden sich an die angegebenen Fristen für die Bearbeitung der Dokumente halten müssen, und diese Fristen bei den Botschaften oder Konsulaten der einzelnen Länder unterschiedlich sind. Expediatur übernimmt ebenso keine Haftung für Lieferverzögerung oder Ausfall, Verlust, Diebstahl, vollständige oder teilweise Vernichtung der Unterlagen durch den Kurier oder die Postdienste.

Für den erfolgreichen Abschluss der Bestellung und gemäß Bürgerlichen Gesetzbuchs verpflichtet sich der Kunde, seine wahrheitsgemäße Identifikation vorzulegen.

Minderjährige oder Inhaber nicht deutscher Pässe sollten sich bei der Botschaft des Bestimmungslandes nach zusätzlichen Dokumenten erkundigen, die dem Antrag beizufügen sind. Expediatur haftet nicht für Verzögerungen in der Lieferzeit bei fehlenden Unterlagen, auch wenn sie bei der Bestellung nicht angegeben wurden.

  

Artikel 5: Zahlung

Der in Artikel 3 angegebene Gesamtbetrag ist vollständig auf Expediatur zurückzuführen und muss per Kreditkarte eingezahlt werden. Alle Ausnahmen müssen auf der Kontaktseite zur Konsultation eingereicht werden.

Dieser Betrag wird von Expediatur am Ende der Bestellung in Rechnung gestellt, bevor der Kunde die Unterlagen sendet und den Antrag bei der Botschaft, dem Konsulat oder der für die Ausstellung des Visums zuständigen Stelle einreicht, unabhängig von den Ergebnissen. Die zum Zeitpunkt der Zahlung angegebenen Beträge sind auch bei unvollständiger Antragsstellung oder Ablehnung der Ausstellung des Visums durch die Botschaft oder das Konsulat fällig, auch bei verspäteter Zustellung.

Gemäß den Bestimmungen des Währungs- und Finanzgesetzbuchs ist die mit Karte gegebene Zahlungsverpflichtung unwiderruflich. Mit der Angabe seiner Zahlungs-Daten der Bankkarte zum Zeitpunkt des Verkaufs ermächtigt der Kunde den Verkäufer, seine Karte mit dem fälligen Betrag zu belasten, der sich auf den vorher angezeigten und akzeptierten Preis bezieht. Der Kunde bestätigt, dass er der rechtmäßige Eigentümer der zu belastenden Karte ist und dass er gesetzlich dazu berechtigt ist. Im Falle eines Fehlers oder der Unfähigkeit, die Karte zu belasten, wird der Verkauf sofort automatisch aufgelöst und die Bestellung wird storniert.

Wenn unser Unternehmen aus irgendeinem Grund und außerhalb unserer Kontrolle die Visumsanfrage für ein bestimmtes Land nicht erfüllen kann, erstatten wir Ihnen alle Kosten zurück, und der Kunde wird unverzüglich informiert.

 

Artikel 6: Widerrufsrecht

Wenn der Kunde seine Bestellung stornieren möchte, bevor er seine Unterlagen an Expediatur sendet, erfolgt die Rückerstattung wie folgt:

  • Stornierung nach 1 bis 14 Tagen ab Bestelldatum: Die Stornierung ist völlig kostenlos und die Rückerstattung erfolgt vollständig.

  • Stornierung nach 15 bis 30 Tagen ab Bestelldatum: Die Rückerstattung wird insgesamt mit einer Verwaltungsgebühr von 9 € inkl. Steuern berechnet.

  • Stornierung nach mehr als 30 Tage ab Bestelldatum: Es werden nur Konsulargebühren erstattet.

  •  

Wenn der Kunde den Antrag an Expediatur gesendet hat und der Dienst daher ausgeführt wird:

  • Wenn der Antrag noch nicht an das Konsulat / die Botschaft gesendet wurde, werden nur die Konsulargebühren erstattet.

  • Wenn der Antrag an das Konsulat / die Botschaft gesendet wurde: Eine Erstattung ist nicht zulässig. Wenn Expediatur mit  der Service Leistung beginnt, entstehen die Kosten der Botschaft oder des Konsulats, an welche Expediatur gebunden ist.

 

Bei einer Änderung der Versandart oder des Visumtyps, die zu einem niedrigeren Betrag als dem ursprünglichen Bestellbetrag führt, ist keine Erstattung der Differenz möglich.

 

Alle Anträge auf Stornierung oder Widerrufsrecht müssen über unsere Website auf der Tracking-Seite unter Angabe der Dateireferenz, der E-Mail-Adresse und des Ausdrucks der Anfrage erfolgen.

 

Artikel 7: Beschwerden

Jede Beschwerde kann auf unserer Website unter Sendungsverfolgung übermittelt werden mit Angabe der Referenz der Datei und der E-Mail . Dies kann auch per Post an folgende Adresse geschickt werden: Expediatur Deutschland UG, Potsdamer Platz 10, Haus 2, 10785 Berlin .

 

Artikel 8: Verantwortlichkeiten

Fehler bei der Angabe von Daten im Formular liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Aus diesem Grund bitten wir Sie, vor der Bestätigung einer Bestellung die Richtigkeit der Angaben zu prüfen und sicherzustellen, dass die Kontaktdaten des Antragstellers den im Antrag angegebenen Daten entsprechen. Nach Abschluss der Bestellung wird automatisch eine Bestätigungs-E-Mail an Sie gesendet, in der Sie Ihre Referenznummer finden. Wenn Sie einen Fehler in der Anfrage feststellen, melden Sie diesen bitte auf unserer Website mit der Option "Sendungsverfolgung". Auf diese Weise können wir es so schnell wie möglich korrigieren, wenn der Status der Anfrage es erlaubt.

Expediatur haftet nicht für die Verzögerung oder Ablehnung der Ausstellung des Visums oder der Genehmigung von Botschaften oder Konsulaten, sowie für den Verlust von Dokumenten oder Reisepässen. Ein Nachweis der Entscheidung oder Behandlung wird von der Botschaft nicht vorgelegt. Ebenso übernimmt Expediatur keine Verantwortung für Lieferverzögerung oder Ausfall, Verlust, Diebstahl, vollständige oder teilweise Zerstörung durch den Kurier oder die Postdienste.

 

Expediatur kann nicht für die mangelnde Gültigkeit eines zu früh oder zu spät gelieferten Visums, im Bezug zu den Aufenthaltsdaten des Kunden, haftbar gemacht werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Bestellung innerhalb einer angemessenen Frist vor dem Abflugdatum abzusenden. Er muss außerdem die Richtigkeit, Vollständigkeit und Relevanz der Informationen bei der Botschaft oder dem Konsulat des betreffenden Landes prüfen. Expediatur ist in keiner Weise für die spätere Verwendung des Visums verantwortlich.

 

Andererseits ist der Benutzer allein für die Folgen eines Schadens verantwortlich, der durch die Verwendung eines Dritten, seines Passworts, seiner E-Mail-Adressen oder seiner vertraulichen Codes durch Dritte verursacht wird, sowie die Übermittlung von Informationen, die der Benutzer zur Verfügung gestellt hat. In diesem Zusammenhang garantiert der Nutzer dem Unternehmen jegliche Handlung, Rekursion oder Beschwerde in Bezug auf alle vorstehend genannten Elemente, insbesondere diejenigen, die die Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste implizieren.

Darüber hinaus kann die Website Links, Werbe-Banner, Promotion-Aktionen, Werbeanzeigen oder gesponsorte Beiträge zu Websites von Drittanbietern oder unabhängigen Dienstanbietern enthalten. Das Unternehmen ist nicht für den dargestellten Inhalt von Drittanbietern verantwortlich und übernimmt keine Garantie für deren Richtigkeit, Gültigkeit, Qualität oder Integrität, insbesondere im Zusammenhang mit Transaktionen, die direkt zwischen dem Benutzer und einem Dritten getätigt werden. Ebenso übernimmt das Unternehmen keine Verbindungskosten und im Allgemeinen die Kommunikationskosten aufgrund des Zugriffs auf die Website durch den Benutzer und dessen Nutzung.

 

Artikel 9: Höhere Gewalt

Die Erfüllung der Verpflichtungen der Gesellschaft zum Ende dieses Vertrages wird im Falle eines zufälligen Ereignisses oder höherer Gewalt, die die Vollstreckung verhindern würden, ungültig. Das Unternehmen wird den Kunden so schnell wie möglich über den Eintritt eines solchen Ereignisses informieren.

 

Artikel 10: Schutz persönlicher Daten

Gemäß dem Datenschutzgesetz vom 25. Mai 2018 teilen wir Ihnen mit, dass die von EXPEDIATUR S.L.N.E. B. erhaltenen personenbezogenen Daten, in Bezug auf die Verwaltungsdokumente und die Informationen des Passes, nur zu den bei der Erhebung genannten Zwecken verwendet werden: zur Erlangung des Visums oder der Aufenthaltsgenehmigung.

EXPEDIATUR wird zu keinem Zeitpunkt Ihre Daten zu anderen als den oben genannten Zwecken verwenden.

Die bei der Eingabe des Kunden auf der Website gesammelten Informationen unterliegen der sicheren Datenverwaltung für die Verwaltung der Bestellung und die Zusendung des Visums. Der Empfänger dieser Daten ist ausschließlich das Personal von Expediatur. Expediatur wird keine Daten zu kommerziellen Zwecken an andere Unternehmen übermitteln.

 

Gemäß dem 2018 geänderten Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung ohne Rückwirkung zu widerrufen, sowie das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen und personenbezogenen Daten, bei Wunsch auf Änderung und Löschung durch Senden einer schriftlichen E-Mail oder Anfrage mit Empfangsbestätigung an folgende Adresse: Expediatur Deutschland UG, Potsdamer Platz 10, Haus 2, 10785 Berlin oder per E-Mail unter Angabe der Gründe für Ihre Anfrage: admin.de@expediatur.com

Senden Sie bitte alle Anträge auf Stornierung, Änderung oder Weiterverfolgung bezüglich Ihrer Aufträge an unser Unternehmen an die oben genannten Kontaktadressen.

 

EXPEDIATUR verfügt über technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten gegen vorsätzliche Manipulation, Verlust und unbefugten Zugriff zu schützen. Die eingesetzten Sicherheitsvorkehrungen entsprechen der fortschrittlichsten Technik. Alle Daten werden über das SSL-Sicherheitsprotokoll an unseren Server übertragen. Dadurch wird dem Benutzer ein optimaler Schutz gewährleistet, indem er den Zugriff für unbefugte Dritte unmöglich macht.

 

Artikel 11: Kommunikation mit dem Kunden

EXPEDIATUR verpflichtet sich, seine Kunden über den Status ihrer Anfrage nur per E-Mail und durch Kommunikation auf unserer Website auf der Sendungsverfolgungs-Seite zu informieren. Hier kann jederzeit der Status des Antrags und die verschiedenen Mitteilungen von EXPEDIATUR eingesehen werden, welche während des Erlangens des Dokuments an den Kunden gesendet werden.

Wir akzeptieren keine Ansprüche oder Stornierungen, weil die von uns gesendete E-Mail nicht erhalten wurde, da der Status der Anfrage jederzeit auf unserer Website eingesehen werden kann. Aus diesem Grund bitten wir Sie, die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse zu überprüfen.

 

Artikel 12: Anwendbares Recht

Alle in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Klauseln unterliegen deutschen Recht.