Vereinigte Staaten

Beantragen Sie Ihr Visum

Beantrage dein Visum: Vereinigte Staaten


Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zu Ihrem Visumantrag für die Vereinigten Staaten.

 

Seit dem 20. Januar 2010 müssen alle Staatsbürger Visa Waiver Programm-Länder, unter denen Deutschland, über die Einreisegenehmigung-ESTA verfügen, um in die USA einreisen zu können. Die ESTA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die von den US-Grenzbehörden, das Department of Homeland Security, erteilt wird. Deutsche Staatsangehörige, die für eine maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen zu touristischen oder gewerblichen Zwecken in die USA reisen, sind von der Visumpflicht befreit. Dennoch benötigen Sie die Einreisegenehmigung-ESTA, um Ihre Einreiseerlaubnis zu erhalten. Dies gilt ebenfalls für den Transitbereich aller US-Flughafen.

 

Fristen für die Erteilung eines elektronischen Antrags-ESTA

3 Arbeitstage

 

Gültigkeit des Visums

Die Gültigkeit der Einreisegenehmigung-ESTA beträgt zwei Jahre.

 

Dauer des Aufenthalts

Die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen darf nicht überschritten werden.

 

Anzahl der Einreisen

Mehrmalige Reisen – ohne Begrenzung. Vorausgesetzt, dass jeder Besuch die maximale Aufenthaltsdauer nicht überschreitet.

 

Gültigkeit des Reisepasses

Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate zum Zeitpunkt der Antragstellung gültig sein.

Bitte beachten Sie, dass die Einreisegenehmigung-ESTA ein elektronisches Dokument ist. Vor Ihren Einreise drucken Sie es aus und halten es zusammen mit Ihrem Reisepass bei der Einreise bereit.

 

für weitere und aktualisierte Informationen über Ihr Reiseziel besuchen Sie unsere Rubrik News

Visa-Arten


Die Art des Visums hängt vom Grund Ihrer Reise ab. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Visumkategorien, die wir Ihnen seitens Expediatur anbieten können:

 

Visa Waiver-Programm (ESTA)

Erlaubt einem Staatsangehörigen eines teilnehmenden Landes, für maximal 90 Tage (unter den gegebenen Bedingungen) ohne Visum in die USA zu reisen.

Vorübergehendes Aufenthaltsvisum (Nichteinwanderer)

Für Personen, die vorübergehend die USA besuchen, studieren oder arbeiten möchten.

Einwanderungsvisum (Einwanderer)

Für Personen, die sich in den USA niederlassen möchten.

FAQ


Was ist der Unterschied zwischen ESTA USA und einem Visum?

Die ESTA-Genehmigung ist kein Visum, obwohl es oft als solches bezeichnet wird. ESTA steht für Elektronisches System für Reisegenehmigung und ist Teil des Visa Waiver Programms (VWP). 38 Länder nehmen am VWP teil. Staatsbürger dieser Länder können einen ESTA-Antrag stellen.

Ein erfolgreicher ESTA-Antrag bedeutet, dass der Besitzer eine zweijährige Einreisegenehmigung für die Vereinigten Staaten erhält. Jeder Besuch sollte nicht mehr als 90 Tage dauern.

ESTA-Besitzer müssen somit nicht vor jeder Reise einen neuen Antrag stellen, da die Einreisegenehmigung für unbegrenzt viele Reisen innerhalb der zweijährigen Gültigkeitsdauer gilt. Die maximale Aufenthaltsdauer pro Besuch ist 90 Tage. Sie sollten diese Dauer nicht überschreiten, da dies negative Konsequenzen für zukünftige ESTA-oder Visa-Anträge und Einreisen in das Land hat.

Ein Visum ist eine legale Erlaubnis für den Aufenthalt in den USA, die rechtlich von allen ausländischen Staatsbürgern benötigt wird. Alle Ausländer, die kein Visum oder eine andere legale Aufenthaltsgenehmigung haben werden am amerikanischen Zoll- und Grenzschutz abgewiesen.

Die zwei häufigsten Visa-Arten sind:

  • B1 Arbeitsvisum
  • B2 Touristenvisum

Beide dieser Visa können für einen Zeitraum von 1 bis 6 Monaten ausgestellt werden. Im Gegensatz zum ESTA, sind diese Visa jedoch nicht für die mehrfache Einreise zugelassen. Außerdem ist die Visums-Antragsstellung ausführlicher und der Reisende muss verschiedene Dokumente erbringen, die beweisen, dass er oder sie beabsichtigt, nach seinem Aufenthalt in den USA wieder ins Ursprungsland zurückzukehren. Zusätzlich müssen die Antragssteller als letzten Schritt zu einem persönlichen Interview bei einer örtlichen amerikanischen Botschaft oder Konsult erscheinen.

Der ESTA-Antrag ist um einiges einfacher. Staatsbürger der Visa Waiver Länder sollten deshalb ein ESTA beantragen. Diejenigen, die sich nicht für das Visa Waiver Program qualifizieren, können ein B1 oder B2 Visum beantragen.

Benötigen meine Kinder einen Reisepass für die Beantragung einer ESTA USA?

Ja. Säuglinge und Kinder, unabhängig vom Alter, benötigen einen Reisepass für die Einreise in die Vereinigten Staaten. Kinderreisepässe sind i.d.R. nicht elektronisch und somit für die Beantragung einer ESTA nicht gültig. Wenn Ihres Kind einen Kinderreisepass besitzt, benötigt es ein reguläres Visum für die Einreise in die USA. Lediglich mit einem elektronischen Reisepass kann eine ESTA-Genehmigung für ein Kind beantragt werden.