Indien

Beantragen Sie Ihr Visum

Beantrage dein Visum: Indien


Hier können Sie alles über die Visumbeantragung für Ihre Reise nach Indien erfahren.

 

Fristen für die Erteilung eines Visums

10 Tage im normalen Verfahren
3 Tage im Expressverfahren

 

Gültigkeit des Visums

Die Gültigkeit eines Indien-Visums ist von den Visumtypen abhängig.

Beispielweise beträgt die maximale Gültigkeitsdauer eines e-Tourist und e-Business Visums in der Regel ein Jahr. Die Gültigkeit eines e-Medical und e-Medical Attendent Visums läuf nach 30 Tagen ab.

 

Dauer des Aufenthalts

Die Dauer des Aufenthalts beträgt in der Regel 30 Tage bis 180 Tagen.

 

e-Tourist Visa
Multi Einreise – Aufenthaltsdauer bis 90 Tagen

Tourist Visa (‘T’ Visa)
Multi Einreise – Aufenthaltsdauer bis 180 Tagen

e-Business Visa
Multi Einreise – Aufenthaltsdauer bis 180 Tagen

Business Visa (‘B’ Visa)
Multi Einreise – Aufenthaltsdauer bis 180 Tagen

e-Conference Visa
einmalige Einreise – Aufenthaltsdauer bis 30 Tagen

e-Medical Attendent Visa und e-Medical Visa
dreimalige Einreise – Aufenthaltsdauer bis 60 Tagen

Medical Visa (MED-1)
dreimalige Einreise – Aufenthaltsdauer bis 180 Tagen

Medical Attendant Visa (MED-2)
Die Gültigkeitsdauer dieses Visums richtet sich nach der Gültigkeit des MED-1-Visums

 

Gültigkeit des Reisepasses

Der Reisepass muss mindestens noch 3 Monate zum Zeitpunkt der Antragstellung gültig sein und mindestens 2 freie Seiten enthalten.

 

für weitere und aktualisierte Informationen über Ihr Reiseziel besuchen Sie unsere Rubrik News

Visa-Arten


Die Art des Visums hängt vom Grund Ihrer Reise ab. Hier finden Sie die Liste der Visa, die wir Ihnen seitens Expediatur anbieten können:

 

Tourismus (‘T’ Visa)

Für Personen, die zu touristischen Zwecken nach Indien reisen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, Freunde oder Verwandte zu besuchen, an einem kurzfristigen Yoga-Programm oder einem Sprachkurs teilzunehmen (nicht länger als 6 Monate) und sich einer kurze medizinischen Behandlung zu unterziehen.

Geschäft (‘B’ Visa)

Für Personen, die zu gewerblichen Zwecken oder Handel nach India einreisen, um ein Unternehmen zu gründen oder Industrieprodukte in Indien zu kaufen und zu verkaufen.

Studentenvisum (‘S’ Visa)

Für Personen, die im Land studieren oder an einem Austausch teilnehmen möchten.

Praktikum Visum (‘I’ Visa)

Für Personen, die ein Praktikum in einer indischen Einrichtung absolvieren möchten.

Forschungs - Visum (‘R’ Visa)

Für Forscher, die eine Studie in Indien durchführen möchten.

Visa der Einreise (‘X’ Visa)

Für Personen, die einen Langzeitaufenthalt planen (besondere Bedingungen: Person indischer Herkunft / abhängige Person eines Familienmitglieds, die sich zur Arbeit aufhält / Eigentümer von Immobilien in Indien / Person, die Bergsteigen möchte, etc und zu verkaufen.

Arbeitsvisum - Projektvisum (‘E’ Visa & ‘P’ Visa)

Für Personen, die im Land arbeiten möchten.

Konferenz (‘C’ Visa)

Für Personen, die an einer Konferenz teilnehmen möchten.

Visa - Journalist (‘J’ Visa)

Für Journalisten, Fotografen, Schriftsteller, Video Techniker und Fernsehen Team, die weniger als 90 Tagen in India arbeiten.

Visum - Dreharbeiten oder Foto-Shooting (‘F’ Visa)

Für Personen, die aus beruflichen Gründen im Bereich Dreharbeiten oder Foto-Shooting nach Indien reisen.

Transitvisum (‘TR’ Visa)

Für Reisenden, die durch Indien reisen und deren Hauptreiseziel jedoch nicht Indien ist. Vorausgesetzt ist eine maximale Aufenthaltsdauer von 3 Tagen.

Medizinisches Visum (‘MED-1’ Visa)

Für Personen, die sich für medizinische Behandlungen in Indien aufhalten.

Visa - Unterstützung / Rückführung (‘MED-2’ Visa)

Für Personen, die für die Rückführung eines Patienten, aus einem Krankenhaus, nach Indien reisen möchte.

FAQ


Ich werde in Indien arbeiten. Welches Visum sollten meine Frau und meine Kinder beantragen?

Sie müssen ein Arbeitsvisum beantragen, Ihre Familie muss jedoch ein Einreisevisum beantragen. Ihre Kinder können sich ebenfalls in einer Einrichtung zum Lernen einschreiben.

Ich möchte Sikkim, Arunachal Pradesh und die Lakkadiven besuchen. Was muss ich beachten?

Einige Teile Indiens sind geschützt und deswegen ist eine Registrierung nach Ihrer Ankunft erforderlich, daher reicht Ihr Touristenvisum nicht aus, um dorthin zu reisen. Eine 15-Tage-Genehmigung muss beantragt werden. Falls Sie diese Region besuchen möchten, teilen Sie es uns bitte mit.

Kann ich mein Visum bei der Ankunft bekommen?

Nein. Alle deutschen Staatsangehörigen müssen das Visum vor der Reise erhalten. Ist dies nicht der Fall, können Sie das Land nicht betreten.