Oman

Beantragen Sie ihr Visum

Beantrage dein Visum: Oman


Derzeit eines der freundlichsten Länder des Golfs, Sie werden von der Schönheit des Sultanats überrascht sein. Zwischen Sand und Meer entdecken Sie eine jahrtausende alte Kultur mit indischen und afrikanischen Wurzeln, üppige Palmenhaine, eine geschützte Umgebung, ein Volk mit eingefärbten Werten ...

 

Praktische Informationen

Hauptstadt: Muscat

Einwohner: 5.292.295

Sprache: Arabisch, Englisch ist auch sehr beliebt

Zeitunterschied: + 3h im Winter, +2h im Sommer

Währung: Omanischer Rial, 1 € = 0,43 OMR ungefähr

Beste Reisezeit: Mitte Oktober bis Mitte März

Muss gesehen werden: Muscat Festival, Eid-el-Fitr, Salalah Festival, Eid-el-Adha, Nationalfeiertag, Sultans Jubiläumstag ...

Unumgängliche Orte: Muscat, Nizwa, Barka, Sohar, Sur, Wahiba-Wüste ...

 

Gesundheit und Sicherheit

  • Empfohlene Impfungen:

Universalimpfstoffe: DTCP, Hepatitis B

Hepatitis A und Typhus

Erforderlich: Gelbfieber, wenn Sie ein gefährdetes Land besucht haben

  • Gesundheitsratschläge:

Klassische Hygienemaßnahmen, Kontakt mit Tieren vermeiden (Coronavirus).

Schützen Sie sich vor der Sonne!

  • Sicherheit und Betrug:

Am besten gehen Sie immer mit Ihrem Pass aus, hinterlassen Sie jedoch eine Fotokopie davon, sowie aller wichtiger Dokumente (Flüge, andere Ausweise usw.) in Ihrer Unterkunft.

Nehmen Sie nicht an großen Versammlungen teil.

Es wird ausdrücklich empfohlen, das Grenzgebiet mit Jemen (Dhofar) zu meiden

Achten Sie in Wüstengebieten und am Rand von Wadis auf giftige Tiere.

 

Geld

In allen Städten gibt es Banken und Geldwechselschalter, und die meisten Geldautomaten akzeptieren internationale Karten. Die Kartenzahlung ist auch in Hotels, Restaurants, Einkaufszentren und Souks weit verbreitet. Trinkgeld ist optional, da es bereits im Preis enthalten ist.

 

Transport

Ein Mietwagen ist ein sehr guter Weg, um das Land zu besuchen und von einem Ort zum anderen zu gelangen. Die Straßen sind im allgemeinen in gutem Zustand. Der Bus ist günstig und verfügt über ein sehr gutes und modernes Netzwerk. Sie können auch das Fahrrad nehmen!

 

Gastronomie

Es gibt keine omanische Küche, von der man sprechen könnte. Die Mahlzeiten sind stark von Indien beeinflusst, das typische Gericht ist Biryani. Viele Gerichte sind mit Curry verziert. Sie finden auch viele Gerichte aus dem Nahen Osten. Einige Gerichte zum Probieren: kabsa, chawarma, halwa ...

Visa-Arten


Die Art des Visums hängt vom Grund Ihrer Reise ab. Hier ist die Liste der Visa, die wir Ihnen seitens Expediatur anbieten können:

Touristenvisum
Für Personen, die aus touristischen Gründen reisen.

VIsa mit mehreren Einreisen
Für Personen die aus geschäftlichen Gründen reisen und das Land innerhalb eines Jahres mehrmals besuchen möchten.

Offizielles Visum
Für Personen, die von einer Regierungsbehörde eingeladen werden.

Visum, um Freunde zu besuchen
Für Privatbesuche bei Freunden oder Familienangehörigen mit Wohnsitz in Oman.

Aufenthaltsvisum für einen Investor
Für Personen, die im Oman Investitionen tätigen möchten.

Express Visum
Auf Antrag einer lokalen, bürgenden Person und unter seiner Verantwortung für hochprofessionelle Geschäftsleute, für Teilnehmer an Festivals und Kongressen, etc.

FAQ


Wie kann man die Berge im Oman entdecken?
Es wird empfohlen, diese Gegenden nur mit einem 4x4 Geländewagen und einem Tour-Guide zu besuchen!

Gibt es Kleiderregeln, die zu befolgen sind?
Der Oman ist ein sehr offenes Land, aber es gibt einige Regeln, die zu beachten sind: Vermeiden Sie kurze Kleidung. Halten Sie Ihre Arme und Beine in Moscheen bedeckt, sowie die Haare bei Frauen. Am Strand gibt es keine Probleme oder Regeln die zu beachten sind.

Wieviel Zeit sollte ich für eine touristische Reise in den Oman einplanen?
Für eine normale Rundreise sollten Sie mindestens 8 Tage einplanen. Wenn Sie das ganze Land besuchen möchten, sollten Sie ca 20 Tage einplanen.