Usbekistan

Beantragen Sie ihr Visum

Beantrage dein Visum: Usbekistan


Usbekistan, das bis vor einigen Jahren nicht unter Touristen bekannt war, nimmt seinen Platz in den internationalen Tourismuskreisen ein. Dieses Ziel ist in jeder Hinsicht ein fabelhafter Scheideweg: Alle Religionen vermischen sich, verschiedene Kulturen und Traditionen verschmelzen miteinander. Die Geschichte hat es zu einer unglaublichen Goldmine für Zivilisationsliebhaber gemacht. Sie werden sich verlieben, es besteht kein Zweifel ...

 

Praktische Informationen

Hauptstadt: Taschkent

Einwohner: 30.773.363

Sprachen: Usbekisch hauptsächlich aber auch Russisch, Tadschikisch ...

Zeitunterschied: + 3h im Sommer, + 4h im Winter

Währung: Usbekistans Soum, 1 € = 4330.75 UZS

Beste Reisezeit: Frühling und Herbst

Wichtige Festivals: Navruz, Qurban, Unabhängigkeitstag, Ramadan, Fest der Verfassung ...

Unumgängliche Orte: Samarkand, Bukhara, Taschkent, Chiwa, Aralsee ...

 

Gesundheit und Sicherheit

  • Empfohlene Impfungen

Universalimpfstoffe: DTCP, Hepatitis B, MMR, Tuberkulose

Hepatitis A und Typhus

Bei längeren Aufenthalten und / oder in ländlichen Gebieten: durch Zecken übertragene Enzephalitis, Tollwut

  • Gesundheitsratschläge:

Trinken Sie kein Leitungswasser: Es ist nicht trinkbar. Holen Sie sich den Lifestraw (Filterstroh).

Vermeiden Sie rohes, ungeschältes oder gewaschenes Obst und Gemüse, wassergefüllte Fruchtsäfte, Eiscreme, Milch ...

  • Sicherheit und Betrug:

Die Bedrohung durch Terroranschläge wurde seit 2004 reduziert.

Bereiche, von denen abgeraten wird (Anwesenheit von Minen): Grenzen zu Kirgisistan, Tadschikistan und Afghanistan. Hüten Sie sich vor der korrupten Polizei, die die Touristen entwertet ... Wenn Sie nach Ihren Papieren gefragt werden, fragen Sie zuerst nach dem Personalausweis des Polizeibeamten. Gehen Sie nur mit Fotokopien Ihrer Papiere vor die Türe.

 

Geld

Sie können Ihr Geld in lokalen Banken wechseln. Nur die NBU kann Ihnen Fremdwährungen ausstellen und ausländische Kreditkarten akzeptieren.

Ihre Kreditkarte wird nur in Luxusgeschäften und Hotels akzeptiert. Hier finden Sie auch Händler, die diese akzeptieren.

Vermeiden Sie immer den Schwarzmarkt!

 

Transport

Das Flugzeug ist der bequemste Weg für lange Strecken, aber es ist unsicher! Der Bus verbindet fast jede Stadt und jedes Dorf und ist billig. Der Zug ist nicht zu empfehlen, da oft dreckig und voll. Die Straßenbahn und der Oberleitungsbus sind komfortabler und weniger überfüllt, aber sie fallen oft aus. Der Mietwagen ist in Sicherheitsfragen obligatorisch beim Fahrer. Gruppentaxis sind auch eine gute Option.

 

Gastronomie

Die usbekische Küche ähnelt der des Nahen Ostens. Wir verwenden viel Reis, Gewürze, Obst und Gemüse, gegrilltes Fleisch, Joghurt, etc. Die beiden Spezialitäten sind Och (Reis mit Hammelfleisch, je nach Zone dekoriert) und Chachlik (Fleischspieße). In den Basaren können Sie andere typische Gerichte probieren. Der einzige Nachteil ist das Kochen mit Baumwollöl, das für den europäischen Magen kaum zu verdauen ist. Tee und Wodka sind überall zu finden!

Visa-Arten


Die Art des Visums hängt vom Grund Ihrer Reise ab. Hier ist die Liste der Visa, die wir Ihnen seitens Expediatur anbieten können:

Touristenvisum
Für Person, die aus touristischen Gründen reisen.

Visum für Gruppentourismus
Für Gruppen von 10 bis 20 Personen, die aus touristischen Gründen reisen.

Geschäftsvisum
Für Personen, die zu gewerblichen Zwecken oder Handel eingeladen werden.

Dienstvisum
Für Person, die zu einer Konferenz reisen oder zu einem Einladungsseminar einer öffentlichen Einrichtung in Usbekistan.

Privates Visum
Für Personen, die aus privaten Grünen reist.

Transitvisum
Für Personen, die in Usbekistan einreisen, und Ihre Reise in ein weiteres Land fortsetzen wollen.

FAQ


Benötige ich als Deutscher Tourist ebenfalls eine Einladung und einen Voucher wie andere Nationalitäten?
Nein. Wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, benötigen Sie keine Einladung und kein Voucher. Allein mit dem Visum können Sie in Usbekistan einreisen..